Datenschutzerklärung I - Website

Dem Jugendreferat des Kirchenkreises Obere Nahe ist der Schutz personenbezogener Daten sehr wichtig. Daher hat es technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um die Beachtung der gesetzlichen Vorschriften durch das Jugendreferat des Kirchenkreises Obere Nahe und der von ihr beauftragten Dienstleister sicherzustellen.

Bei Ihrem Zugriff auf unser Web-Angebot werden folgende Informationen protokolliert:

  • Verkürzte (anonymisierte) IP-Adresse des Computers, von dem Sie auf unser Internet-Angebot zugreifen,
  • Informationen zu dem von Ihnen genutzten Computer (u. a. Version der Betriebssystem- und Browser-Software)
  • Name und Adresse der abgerufenen Dateien (URL) und ggf. Internetadresse der Webseite, von der Sie durch Anklicken auf unser Internet-Angebot zugreifen,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Angaben über die Version des Übertragungsprotokolls und den genutzten Serverdienst,
  • Statusangaben (z.B. Fehlermeldungen),
  • Umfang der gesendeten Datenmenge.

 Die Protokollierung erfolgt ausschließlich zur Sicherstellung des Betriebs des Web-Angebots. 

Nutzungsstatistik

Zur Verbesserung unseres Web-Angebots kann Open-Source-Software wie beispielsweise Google Analytics eingesetzt werden. Dabei werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Sie haben dennoch die Möglichkeit, auch der Erfassung anonymisierter Daten zu widersprechen.

Außerdem können Sie in den gängigen Web-Browsern die Funktion „Do-not-track“ aktivieren, um die Erfassung von Nutzungsdaten zu unterbinden.

Cookies

Dieses Web-Angebot speichert Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer. Dabei werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Zur Speicherung Ihrer Datenschutz-Einstellungen hinterlegt unser Web-Angebot ein Cookie für 180 Tage. Für die Nutzungsstatistik werden Cookies zur Wiedererkennung gespeichert, sofern Sie dem nicht widersprochen haben. Wenn Sie der Erfassung der Nutzungsstatistik widersprechen, wird dies ebenfalls in einem Cookie gespeichert.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Cookies in ihrem Browser zu löschen oder grundsätzlich zu sperren. Bitte beachten Sie, dass Ihre Cookie-Einstellungen zu Datenschutz und Nutzungsstatistik dadurch ebenfalls gelöscht werden bzw. nicht mehr gespeichert werden können.

Rechtliche Pflichten

Das Jugendreferat des Kirchenkreises Obere Nahe schützt Ihre persönlichen Daten gemäß den geltenden kirchlichen Datenschutzgesetzen. Das Jugendreferat des Kirchenkreises Obere Nahe wird personenbezogene Daten an auskunftsberechtigte Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn dazu durch Rechtsvorschriften oder per Gerichtsbeschluss eine Pflicht besteht.

Verantwortliche Stelle für Datenschutz

Kirchenkreis Obere Nahe

Vollmersbachstr. 22

55743 Idar-Oberstein

Telefon: 0 67 81 / 407-0
Internet: www.obere-nahe.de

Datenschutzbeauftragter des Kirchenkreises Obere Nahe

Herr Mönter

Tel. +49 251-92208-247

Fax. +49 251-92208-260

E-Mail: datenschutz.oberenahe(at)ekir.de

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und den Zweck der Datenverarbeitung zu erhalten. Außerdem können Sie die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten verlangen. Hierzu können Sie sich schriftlich oder per E-Mail an die im Impressum genannten Adressen wenden.

Weitere Webdienste

Auf unseren Internet-Seiten sind Links zu Web-Angeboten anderer Anbieter enthalten. Wenn Sie einem externen Link folgen, werden Daten von Ihrem Computer an Server des Anbieters der verlinkten Inhalte übertragen. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte externer Angebote und darauf, dass deren Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Ferner binden wir Webdienste Dritter ein, wenn Sie dem zugestimmt haben. Durch Ihre Zustimmung kann ein direkter Datenaustausch zwischen Ihrem Computer und den Servern der externen Dienste zustande kommen. Wir haben keinen Einfluss auf die übermittelten Daten und die Verarbeitung der Daten durch diese Anbieter. 

Stand: 22. Mai 2018

Datenschutzerklärung II - personenbezogene Daten

Jugendreferat Kirchenkreis Obere Nahe

Datenschutz hat bei uns einen besonderen Stellenwert. Wir setzen auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen und achten besonders auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

Mit diesen Hinweisen zum Datenschutz informieren wir Sie gemäß den Vorgaben des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Kirchenkreis Obere Nahe sowie über die Ihnen zustehenden Rechte. Daher nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis. Unsere Hinweise zum Datenschutz ergänzen unsere allgemeinen Vertrags- und Geschäftsbedingungen.

1. Verantwortlichkeit

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Jugendreferat Kirchenkreis Obere Nahe, Vollmersbachstr. 24a 55743 Idar-Oberstein

Für Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser örtlich Beauftragte für den Datenschutz zur Verfügung:

Jugendreferat Obere Nahe c/o Datenschutzbeauftragter Adresse noch einfügen.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Konkret verarbeiten wir u.a. folgende Daten:
Die im Anmeldeformular abgefragten Daten

2. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und insbesondere den Vorschriften des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD). Im Folgenden informieren wir Sie, auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre Daten verarbeiten.

2.1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (§ 6 Nr. 5 DSG-EKD)

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Grundlage Ihrer Anfrage oder ihres bestehenden Vertragsverhältnisses mit uns erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich im Einzelnen nach der konkreten Beauftragung durch Sie.

2.2. Im Rahmen der Interessenabwägung (§ 6 Nr. 8 DSG-EKD)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Dies erfolgt u.a. zu folgenden Zwecken:
Zur zukünftigen Angebotsunterbreitung und Kontaktaufnahme

Unser Interesse an der jeweiligen Verarbeitung ergibt sich aus den jeweiligen Zwecken sowie zur Erfüllung berufsmäßiger Verpflichtungen und Anforderungen. Soweit es der konkrete Zweck gestattet, verarbeiten wir Ihre Daten pseudonymisiert oder anonymisiert.

2.3. Aufgrund Ihrer Einwilligung (§ 6 Nr. 2 DSG-EKD)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die jeweilige Einwilligung Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung.

Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit auch teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor der Geltung des DSG-EKD also vor dem 24. Mai 2018, erteilt haben. Der Widerruf der Einwilligung wirkt nur für zukünftige Verarbeitungen. Ihren Widerruf richten Sie bitten an Jugendreferat Kirchenkreis Obere Nahe.

2.4. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (§ 6 Nr. 1 DSG-EKD)

Wir unterliegen verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen

Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören u.a.
Erstellung von Zuschussanträgen für kommunale und kirchliche Mittel, in denen die Daten der Teilnehmenden abgefragt werden.

3. Empfang von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen von Ihnen erhalten. Die Daten erhalten wir direkt von Ihnen, z. B. im Rahmen der Anmeldung zu Ferienfreizeiten oder Mitarbeiterschulungen u.a.. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – Ihre personenbezogenen Daten, die uns von anderen Einrichtungen des Kirchenkreises Obere Nahe berechtigt übermittelt oder uns durch öffentliche Stellen mitgeteilt werden.

4. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden innerhalb des Kirchenkreises Obere Nahe weitergegeben, sofern dies zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist oder die innerbetriebliche Organisation die Weitergabe erfordert. Innerhalb des Kirchenkreises Obere Nahe wurden angemessene und den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Vorgaben zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen sowie alle Mitarbeiter auf die Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte (Stellen außerhalb des Kirchenkreises Obere Nahe) weitergegeben, es sei denn, Sie haben uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt oder es existiert eine gesetzliche Grundlage. Eine gesetzliche Verpflichtung kommt insbesondere bei folgenden Empfängern in Betracht:
• z.B. Zuschussgeber

Darüber hinaus setzen wir Dienstleister ein, die wir vertraglich nach den Vorgaben des DSG-EKD verpflichten und deren Einhaltung wir überwachen. Dabei handelt es sich u.a. um Unternehmen aus den Bereichen der Mittagessenversorgung, Transportunternehmen, Gästeführer. Auftragsverarbeiter dürfen personenbezogene Daten nur nach unserer Weisung und zweckgebunden verwenden. Sind ausreichend Personen benannt? Muss mit jeder dieser Personen ein Gespräch bezüglich Datenschutz geführt werden?

5. Übermittlung von Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Wir sind nur in Europa tätig, so dass in der Regel Ihre Daten nur innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Sofern wir Ihre Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermitteln, erfolgt dies grundsätzlich entsprechend den Vorgaben des DSG-EKD. Darüber hinaus übermitteln wir im Einklang mit dem Grundsatz der Datenminimierung ausschließlich Daten, die auf das erforderliche Minimum beschränkt sind.

6. Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten z.B. für die jeweils ausgeschriebene Maßnahme

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten gespeichert und nach Zweckerfüllung oder auf Ihre Aufforderung hin gelöscht unter Beachtung der entsprechenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten des Verantwortlichen datenschutzkonform gelöscht z.B bei bezuschussten Maßnahmen 5 Jahre.

7. Verpflichtung Bereitstellung personenbezogener Daten

Im Rahmen der Anmeldung müssen Sie die personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der jeweiligen Dienstleistung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, die Betreuungsleistung mit Ihnen einzugehen und die sich hieraus ergebenden Pflichten zu erfüllen. Sollten sie nicht mit der Verarbeitung dieser erforderlichen Daten einverstanden sein, behalten wir uns vor, die Geschäftsbeziehung mit Ihnen einzuschränken oder zu beenden.

8. Verarbeitung personenbezogenen Daten aufgrund automatisierter Entscheidungen

In unserem Dienstleistungsverhältnis mit Ihnen verwenden wir in der Regel keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling § 22 Abs. 4 DSG-EKD.

9. Rechte und Kontaktpersonen

Ihnen stehen sog. Betroffenenrechte zu, d.h. Rechte, die Sie als im Einzelfall betroffene Person ausüben können. Diese Rechte können Sie gegenüber dem Kirchenkreis Obere Nahe gelten machen. Sie ergeben sich aus dem DSG-EKD.

Recht auf Auskunft, § 19 DSG-EKD

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die Sie betreffenden bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Berichtigung, § 20 DSG-EKD

Wenn Sie feststellen, dass unrichtige Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden, können Sie Berichtigung verlangen. Unvollständige Daten müssen unter Berücksichtigung des Zwecks der Verarbeitung vervollständigt werden.

Recht auf Löschung, § 21 DSG-EKD

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn bestimmte Löschgründe vorliegen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn diese zu dem Zweck, zu dem sie ursprünglich erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, § 22 DSG-EKD

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Dies bedeutet, dass Ihre Daten zwar nicht gelöscht, aber gekennzeichnet werden, um ihre weitere Verarbeitung oder Nutzung einzuschränken.

Recht auf Datenübertragbarkeit, § 24 DSG-EKD

Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem unserer Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sowie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

Recht auf Widerspruch gegen unzumutbare Datenverarbeitung, § 25 DSG-EKD

Sie haben grundsätzlich ein allgemeines Widerspruchsrecht auch gegen rechtmäßige Datenverarbeitungen, die im öffentlichen Interesse liegen, in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund des berechtigten Interesses einer Stelle erfolgen.

Recht auf Widerruf Ihrer erteilten Einwilligungen

Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihre Einwilligung beruht, die Sie uns gegenüber erklärt haben, dann steht Ihnen das Recht zu, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Diese Erklärung können Sie – schriftlich / per Mail / Fax – an _Jugendreferat Kirchenkreis Obere Nahe richten. Einer Angabe von Gründen bedarf es dafür nicht. Ihr Widerruf gilt allerdings erst ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie diesen aussprechen. Er hat keine Rückwirkung. Die Verarbeitung Ihrer Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt rechtmäßig.

Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde wegen Datenschutzverstößen

Unabhängig davon, dass es Ihnen auch freisteht, gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzaufsicht gem. § 46 DSG-EKD, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtlich nicht zulässig ist. Dies ergibt sich aus § 46 DSG-EKD. Die Beschwerde bei der Datenschutzaufsicht kann formlos unter folgenden Kontaktdaten erfolgen:

Der Beauftragte für den Datenschutz der ev. Kirche Deutschlands Außenstelle Mitte West, Friedhof 4, 44135 Dortmund, mitte-west(at)datenschutz.ekd.de

Wir, das Jugendreferat Obere Nahe, verwenden Ihre oben angegebenen Daten für die Bearbeitung ihrer Anmeldung, die Durchführung der Veranstaltung sowie die Zusendung von Informationen, Veranstaltungen u.a..…..